Marathon Rheinland
Private Laufveranstaltungen im Rheinland

Düsseldorfer Südpark-Marathon

Nächste Läufe:  27.06.2020

Nachfolgend Informationen zum Marathon im Düsseldorfer Südpark, der auf einer 5,3km-Runde an den Seen, Gärten und Kunstinstallationen des Parks vorbeigeht.

Streckenführung

Runde durch den attraktiven Südpark entsprechend der Grafik. Die Runde wird vor dem Start erläutert und ist mit Kreide markiert.  

Durchgängig Fußgängerwege und verkehrsfrei. Strecke führt an Teichen, Themengärten, Parkwiesen, Streichelzoo und Kunstinstallationen vorbei. Hoher Schattenanteil im Sommer.

Details zum Südpark: https://www.duesseldorf.de/stadtgruen/park/suedpark.html.


GPX-Track

Unter folgendem Link kann der GPX-Track eingesehen und heruntergeladen werden: hier 


Distanz

42,3 km - 8 Runden a 5,3 km.


Start-/Zielort

Vereinsgaststätte TG 1881 e.V., Stoffeler Kapellenweg 65, 40225 Düsseldorf


Startzeit

Der Start kann am 27.06.2020 zwischen 6 und 10 Uhr frei gewählt werden.


Zeitlimit

-


Verpflegung

Wird nicht gestellt. Selbstversorgung. Deponieren am Auto ist möglich, da man bei jeder Runde am Parkplatz/Auto vorbeikommt. Alternativ besteht die Möglichkeit, Getränke am Cafe/Hofladen direkt an der Strecke zu erwerben (ab 10 Uhr, sofern Restauration wieder zulässig ist).


Duschen/Toiletten

2 öffentliche Toiletten entlang der Laufstrecke. Duschen sind nicht vorhanden 


Startgebühr

Keine


Zeitnahme

Eigenständig per Hand. Bitte Gerät zur Zeitnahme und Streckenaufzeichnung mitbringen. Streckenaufzeichnung bzw. Screenshot der Aufzeichnung ist im Nachgang dem Organisator zur Verfügung zu stellen.


Anerkennung

Urkunde - Zusendung per Mail


Anmeldung

bis 48 Stunden vor Start; unter Angabe von Vorname, Nachname und Verein per Mail. Keine Nachmeldungen


Teilnehmerlimit

mindestens 3, maximal 10 – Mindestalter 18 Jahre


Kontakt

bitte das Kontaktformular benutzen


Anfahrt

Per Auto zu „In den großen Banden“ navigieren und diese Straße bis zum Ende entlangfahren. Am Ende befindet sich die Vereinsgaststätte der TG 1881 (Stoffeler Kapellenweg 65) und hinreichend viele kostenlose Parkplätze. 

Bitte beachten: Entlang des Ziehweges es diverse Parkplätze und Gebäude. Die Straße bitte bis zu einem Kreisel mit bunten Stahlsäulen entlangfahren – direkt dahinter befinden sich die Parkplätze an der Laufstrecke.

Per ÖPNV ab Düsseldorf Hbf mit U-Bahn U74/U77/U79 zur Station „Düsseldorf-Oberbilk “ (3 Stationen), von dort ca. 400m Fußweg durch den Park zur Vereinsgaststätte.


Haftung

1. Der Ausschreibende übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. 

2. Der Teilnehmer erklärt, dass er die zum Zeitpunkt des Laufs gültigen Kontaktbeschränkungen und weiteren gesetzlichen Vorgaben im Rahmen der Corona-Pandemie einhält.

3. Der Teilnehmer erklärt, dass er einen für die Absolvierung des Laufs ausreichenden Trainings- und Gesundheitszustand besitzt. Da es sich eher um einen Lauftreff „unter Freunden“ handelt und nicht um eine offizielle Laufveranstaltung, besteht keine medizinische Betreuung. 

4. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Strecke ist zwar größtenteils verkehrsfrei, an einzelnen Stellen verläuft die Strecke allerdings an verkehrsarmen Nebenstraßen. 

5. Sollten sich die rechtlichen Rahmenbedingungen ändern oder die rechtliche Einschätzung des Organisators hierzu, kann der Lauf abgesagt werden.



Düsseldorfer Brücken-Marathon

Nächste Läufe: - pausiert aktuell - 

Nachfolgend Informationen zum Brückenlauf, der auf der "klassischen Runde" zwischen Theodor-Heuss-Brücke und Rheinkniebrücke stattfindet.

Streckenführung 

Parkplatz an der Theodor-Heuss-Brücke – Überquerung Theodor-Heuss-Brücke – linksrheinisch nach Süden – Überquerung Rheinkniebrücke – Uferpromenade rechtsrheinisch nach Norden zurück zum Ausgangspunkt (vorbei an Altstadt, Tonhalle und Rheinterrassen).

GPX Track

Unter folgendem Link kann der GPX-Track eingesehen und heruntergeladen werden: hier

Charakteristik

Durchgängig Fußgängerwege mit Rheinblick. Strecke liegt im sehenswerten Innenstadtbereich, d.h. es ist auf ca. 2 km mit Promenadenspaziergängern zu rechnen (Promenade ist an dieser Stelle sehr breit, d.h. logistisch unproblematisch). An 2 Stellen sind per Fußgängerüberweg wenig befahrene Nebenstraßen zu kreuzen; bei den beiden Brückenquerungen kommt es zu einigen Höhenmetern

Distanz

42,7 km - 5 Runden a 8,1 km plus Auftaktstück. 

Start-/Zielort

Robert-Lehr-Ufer, Parkplatz direkt an/unter der Theodor-Heuss-Brücke (rechtsrheinisch)

Startzeit

8:00 Uhr, Frühstart möglich bei entsprechender Teilnehmerzahl

Zeitlimit

6 Stunden (+/-)

Verpflegung

Keine. Es besteht Selbstversorgung Deponieren am Auto ist möglich, da man bei jeder Runde am Parkplatz/Auto vorbeikommt. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich an einem Kiosk direkt an der Strecke zu versorgen.

Duschen/Toiletten

Toiletten kostenpflichtig an der Laufstrecke. Duschen sind nicht vorhanden 

Startgebühr

Keine

Zeitnahme

per Hand / Eigenmessung - bitte Laufuhr o.ä. mitbringen

Anerkennung

Urkunde - Zusendung per Mail

Anmeldung

bis 48 Stunden vor Start; unter Angabe von Vorname, Nachname und Verein per Mail. Keine Nachmeldungen

Teilnehmerlimit

mindestens 3, maximal 20 – Mindestalter 18 Jahre

Kontakt

bitte das Kontaktformular benutzen

Anfahrt

Per Auto zum kostenlosen Parkplatz direkt am Fluss unter der Theodor-Heuss-Brücke (Navigation zu Caecilienallee / Robert-Lehr-Ufer); in der Nähe auch kostenpflichtige Wohnmobilstellplätze; Start direkt von dort.  

Per ÖPNV ab Düsseldorf Hbf mit U-Bahn U78 oder U79 zur Station „Theodor-Heuss-Brücke“ und von dort ca. 300m nach Westen/zum Fluss gehen.

Haftung

Der Organisator übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Der Teilnehmer erklärt, dass er einen für die Absolvierung des Laufs ausreichenden Trainings- und Gesundheitszustand besitzt. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Mit der Anmeldung stimmt die Teilnehmerin/der Teilnehmer diesem Haftungsausschluss zu