Marathon Rheinland
Private Laufveranstaltungen im Rheinland

Erftstädter Ville-Marathon 

Nächste Läufe: Sa, 08.08.2020

Nachfolgend Informationen zum Erftstädter Ville-Marathon, der auf einer 14,2km langen, verkehrsfreien Runde durch das Seengebiet der Ville führt.

Streckenführung 

14,2-km-Runde durch die Erftstädter Ville. Die Runde ist dreimal zu durchlaufen (Gesamtdistanz: 42,6 km). In recht ebenem Gelände (80 Höhenmeter je Runde) geht es durch den Forstwald des ehemaligen Braunkohlebergbaus. Die Läufer nutzen mehrfach die direkt am Ufer gelegenen Waldwege an den Seen mit schönen Ausblicken. Die Runde verläuft durchgängig auf schattigen Spazier- und Wanderwegen mit gut präpariertem Untergrund. Die Wege sind so breit, dass die Kontaktbeschränkungen/Mindestabstände eingehalten werden können.

Die Strecke wird nicht markiert, die Nutzung einer eigenen Navigation wird empfohlen.

Der Streckenverlauf kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.komoot.de/tour/180343660?ref=wtd. Unter gleichem Link kann der Track auch heruntergeladen werden. Bei Bedarf wird der GPX-Track auch per Mail bereitgestellt. 

GPX Track

Der Streckenverlauf kann unter folgendem Link eingesehen werden: hier 

Unter gleichem Link kann der Track auch heruntergeladen werden. Bei Bedarf kann der GPX-Track auch per Mail bereitgestellt werden.

Distanz

42,6 km - 3 Runden a 14,2 km.

Start-/Zielort

Am Wanderparkplatz „Donatussee“, 50374 Erftstadt.

Startdatum/-zeit

Der Start kann am 08.08.2020 zwischen 6 und 10 Uhr frei gewählt werden.

Zeitlimit

 6 Stunden (+/-) 

Verpflegung

Keine. Es besteht Selbstversorgung. Deponieren am Auto ist möglich, da man bei jeder Runde am Parkplatz/Auto vorbeikommt. 

Duschen/Toiletten

Im Waldgebiet lediglich natürliche Toiletten vorhanden.  

Startgebühr

Keine

Zeitnahme

Eigenständig per Hand. Bitte Gerät zur Zeitnahme und Streckenaufzeichnung mitbringen. Streckenaufzeichnung bzw. Screenshot der Aufzeichnung ist im Nachgang dem Organisator zur Verfügung zu stellen.

Anerkennung

Urkunde - Zusendung per Mail

Anmeldung

bis 48 Stunden vor Start; unter Angabe von Vorname, Nachname und Verein per Mail. Keine Nachmeldungen

Teilnehmerlimit

mindestens 3, maximal 10 – Mindestalter 18 Jahre

Kontakt

bitte das Kontaktformular benutzen

Anfahrt

Per Auto zum Parkplatz „Donatussee“. Per ÖPNV zur Bahnstation „Erftstadt, Liblar“ (RB und RE-Anschluss), von dort ca. 500m zum Parkplatz.

Haftung

1. Der Ausschreibende übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. 

2. Der Teilnehmer erklärt, dass er die zum Zeitpunkt des Laufs gültigen Kontaktbeschränkungen und weiteren gesetzlichen Vorgaben im Rahmen der Corona-Pandemie einhält.

3. Der Teilnehmer erklärt, dass er einen für die Absolvierung des Laufs ausreichenden Trainings- und Gesundheitszustand besitzt. Da es sich eher um einen Lauftreff „unter Freunden“ handelt und nicht um eine offizielle Laufveranstaltung, besteht keine medizinische Betreuung. 

4. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Strecke ist zwar größtenteils verkehrsfrei, am Parkplatz, den man in jeder Runde passiert, ist jedoch der Parkverkehr zu beachten. 

5. Sollten sich die rechtlichen Rahmenbedingungen ändern oder die rechtliche Einschätzung des Organisators hierzu, kann der Lauf abgesagt werden.


Schlossparkmarathon Brühl 

Nächste Läufe: 23.08.2020

Nachfolgend Informationen zum Schlossparkmarathon in Brühl, der auf einer 5,3km langen, verkehrsfreien Runde durch den Schlosspark von Brühl (UNESCO-Weltkulturerbe) führt.

Streckenführung 

5,3-km-Runde durch den sehenswerten Schlosspark von Brühl mit UNESCO-Weltkulturerbe-Status entsprechend der Grafik. Die Runde ist 8 mal zu absolvieren (Gesamtdistanz 42,5 km). Runde durchgängig auf Fußwegen durch den Schlosspark, wobei man Schloss Augustusburg und Falkenlust passiert.  

Die Runde wird vor dem Lauf erläutert, es steht auch ein GPX-Track zur Verfügung. Eine Markierung der Strecke innerhalb der Unesco-Stätte ist nicht vorgesehen.

GPX Track

Unter folgendem Link kann der GPX-Track eingesehen und heruntergeladen werden: hier

Distanz

42,5 km - 8 Runden a 5,3 km.

Start-/Zielort

Am Eingang zum Schlosspark an der Max-Ernst-Allee (bzw. am dortigen Parkplatz).

Startzeit

Der Start kann am 23.08.2020 zwischen 7 und 10 Uhr frei gewählt werden.

Zeitlimit

-

Verpflegung

Keine. Es besteht Selbstversorgung Deponieren am Auto ist möglich, da man bei jeder Runde am Parkplatz/Auto vorbeikommt. 

Keine Möglichkeit, Verpflegung am Bahnhof und im Park zu kaufen.

Duschen/Toiletten

Toiletten sind zu den Öffnungszeiten in Schloss Augustusburg nutzbar. 

Startgebühr

Keine

Zeitnahme

Eigenständig per Hand. Bitte Gerät zur Zeitnahme mitbringen (Laufuhr o.ä.)

Anerkennung

Urkunde - Zusendung per Mail

Anmeldung

bis 48 Stunden vor Start; unter Angabe von Vorname, Nachname und Verein per Mail. Keine Nachmeldungen

Teilnehmerlimit

mindestens 3, maximal 20 – Mindestalter 18 Jahre

Kontakt

bitte das Kontaktformular benutzen

Anfahrt

per Auto zum Parkplatz an der Max-Ernst-Allee (kostenpflichtig, 50 Ct je Stunde). Von dort sind es ca. 200m zum Startpunkt. Alternativ kostenlose Parkplätze im Wohngebiet gegenüber dem Schloss.

Per ÖPNV zum DB-Bahnhof Brühl, wo diverse Regionalbahnen (RRX, RB26, RB48) halten. Von dort sind es ca. 200m zum Startpunkt.

Haftung

Der Organisator übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Der Teilnehmer erklärt, dass er einen für die Absolvierung des Laufs ausreichenden Trainings- und Gesundheitszustand besitzt. Da es sich eher um einen Lauftreff „unter Freunden“ handelt und nicht um eine offizielle Laufveranstaltung, besteht keine medizinische Betreuung. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Mit der Überschreitung der Startlinie stimmt die Teilnehmerin/der Teilnehmer diesem Haftungsausschluss zu.


Rheinischer Vorgebirgsmarathon (Bornheim/Alfter) 

Nächste Läufe: 11.07.2020

Nachfolgend Informationen zum Lauf im "Rheinischen Vorgebirge" in Bornheim/Alfter.

Streckenführung 

8,8-km-Runde durch das Naturschutzgebiet Roisdorfer Hufebahn auf dem Rheinischen „Vorgebirge“. Die Runde ist fünf Mal zu durchlaufen (Gesamtdistanz: 42,8 km). Es geht durch Forst und Obstwiesen, an Pferdekoppeln und einem Aussichtsturm vorbei. Auf leicht welligem Gelände (90m Anstieg je Runde) eröffnen sich schöne Blicke in die Kölner Bucht und auf das Siebengebirge.

Runde fast durchgängig auf Spazier- und Wanderwegen. Kurzzeitig auf asphaltiertem Wirtschaftsweg mit beschränktem Verkehr. 

GPX Track

Unter folgendem Link kann der GPX-Track eingesehen und heruntergeladen werden: hier

Unter gleichem Link kann der Track auch heruntergeladen werden. Bei Bedarf kann der GPX-Track auch per Mail bereitgestellt werden.

Distanz

42,8 km - 5 Runden a 8,8 km (2 Runden leicht verkürzt).

Start-/Zielort

Am Parkplatz des „Herrenhaus Buchholz“, Buchholzweg 1, 53347 Alfter

Startdatum/-zeit

Der Start kann am 11.07.2020 zwischen 6 und 10 Uhr frei gewählt werden.

Zeitlimit

-

Verpflegung

Keine. Es besteht Selbstversorgung Deponieren am Auto ist möglich, da man bei jeder Runde am Parkplatz/Auto vorbeikommt. 

Duschen/Toiletten

Im Naturschutzgebiet lediglich natürliche Toiletten vorhanden. 

Startgebühr

Keine

Zeitnahme

Eigenständig per Hand. Bitte Gerät zur Zeitnahme und Streckenaufzeichnung mitbringen. Streckenaufzeichnung bzw. Screenshot der Aufzeichnung ist im Nachgang dem Organisator zur Verfügung zu stellen.

Anerkennung

Urkunde - Zusendung per Mail

Anmeldung

bis 48 Stunden vor Start; unter Angabe von Vorname, Nachname und Verein per Mail. Keine Nachmeldungen

Teilnehmerlimit

mindestens 3, maximal 10 – Mindestalter 18 Jahre

Kontakt

bitte das Kontaktformular benutzen

Anfahrt

Per Auto zum Parkplatz des „Herrenhaus Buchholz“ (Buchholzweg 1, 53347 Alfter). Per ÖPNV keine direkte Anbindung (nächste Station der Straßenbahn 18 von Köln bzw. Bonn ist „Roisdorf West“, von dort 1,8 km „bergauf“).

Haftung

1. Der Ausschreibende übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. 

2. Der Teilnehmer erklärt, dass er die zum Zeitpunkt des Laufs gültigen Kontaktbeschränkungen und weiteren gesetzlichen Vorgaben im Rahmen der Corona-Pandemie einhält.

3. Der Teilnehmer erklärt, dass er einen für die Absolvierung des Laufs ausreichenden Trainings- und Gesundheitszustand besitzt. Da es sich eher um einen Lauftreff „unter Freunden“ handelt und nicht um eine offizielle Laufveranstaltung, besteht keine medizinische Betreuung. 

4. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Strecke ist zwar größtenteils verkehrsfrei, am Parkplatz, den man in jeder Runde passiert, ist jedoch der Parkverkehr zu beachten.  

5. Sollten sich die rechtlichen Rahmenbedingungen ändern oder die rechtliche Einschätzung des Organisators hierzu, kann der Lauf abgesagt werden.


Bornheimer Forstmarathon (Bornheim/Alfter) 

Nächste Läufe: 18/19.05.2020

Nachfolgend Informationen zum Lauf im "Bornheimer Forst-Marathon" in Bornheim/Alfter.

Streckenführung 

Eine große 42,8km-Runde durch den Bornheimer Forst. Gelaufen wird mehrheitlich auf breiten geschotterten Wald- und Feldwegen in gutem Zustand, auch wenn es zu einzelnen Schlaglöchern kommen kann. Ungefähr 2km der Strecke sind asphaltiert. Die Wege sind so breit, dass die Kontaktbeschränkungen/Mindestabstände eingehalten werden können (zumal die Strecke nur schwach frequentiert ist).

Nach einigen Höhenmetern zu Beginn mit einem Blick in die Kölner Bucht verläuft die Strecke danach weitgehend eben (insgesamt 230 Höhenmeter).

Die Strecke ist zu weiten Teilen schattig. 

GPX Track

Unter folgendem Link kann der GPX-Track eingesehen und heruntergeladen werden: hier

Unter gleichem Link kann der Track auch heruntergeladen werden. Bei Bedarf kann der GPX-Track auch per Mail bereitgestellt werden.

Distanz

42,8 km

Start-/Zielort

Am Parkplatz des „Herrenhaus Buchholz“, Buchholzweg 1, 53347 Alfter

Startdatum/-zeit

Der Lauf ist zwischen Montag, 18.05.2020, 6 Uhr und Dienstag 19.05.2020, 22 Uhr zu absolvieren. Keine weiteren Vorgabe innerhalb der oben genannten Zeit. Da die Strecke nicht beleuchtet ist, sind Sonnenauf- und -untergangszeiten zu beachten.

Zeitlimit

-

Verpflegung

Keine. Es besteht Selbstversorgung. Deponieren am Auto ist nicht möglich, da man während des Laufs nicht mehr am Auto vorbeikommt. 

Duschen/Toiletten

Im Naturschutzgebiet lediglich natürliche Toiletten vorhanden. 

Startgebühr

Keine

Zeitnahme

Eigenständig per Hand. Bitte Gerät zur Zeitnahme und Streckenaufzeichnung mitbringen. Streckenaufzeichnung bzw. Screenshot der Aufzeichnung ist im Nachgang dem Organisator zur Verfügung zu stellen.

Anerkennung

Urkunde - Zusendung per Mail

Anmeldung

bis 48 Stunden vor Start; unter Angabe von Vorname, Nachname und Verein per Mail. Keine Nachmeldungen

Teilnehmerlimit

mindestens 3, maximal 10 – Mindestalter 18 Jahre

Kontakt

bitte das Kontaktformular benutzen

Anfahrt

Per Auto zum Parkplatz des „Herrenhaus Buchholz“ (Buchholzweg 1, 53347 Alfter). Per ÖPNV keine direkte Anbindung (nächste Station der Straßenbahn 18 von Köln bzw. Bonn ist „Roisdorf West“, von dort 1,8 km „bergauf“).

Haftung

1. Der Ausschreibende übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. 

2. Der Teilnehmer erklärt, dass er die zum Zeitpunkt des Laufs gültigen Kontaktbeschränkungen und weiteren gesetzlichen Vorgaben im Rahmen der Corona-Pandemie einhält.

3. Der Teilnehmer erklärt, dass er einen für die Absolvierung des Laufs ausreichenden Trainings- und Gesundheitszustand besitzt. Da es sich eher um einen Lauftreff „unter Freunden“ handelt und nicht um eine offizielle Laufveranstaltung, besteht keine medizinische Betreuung. 

4. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Strecke ist zwar größtenteils verkehrsfrei, am Parkplatz, den man in jeder Runde passiert, ist jedoch der Parkverkehr zu beachten.  

5. Sollten sich die rechtlichen Rahmenbedingungen ändern oder die rechtliche Einschätzung des Organisators hierzu, kann der Lauf abgesagt werden.